Jetzt Stromrechner online nutzen

Ärgern Sie sich auch über die ständigen Preiserhöhungen Ihres Stromanbieters? Dann sollten Sie prüfen, inwieweit sich ein Anbieterwechsel für Sie lohnen würde. Unser kostenloser Stromrechner vom 17.11.2017 zeigt Ihnen, wie viel Sie bei einem Wechsel des Energieversorgers sparen können.
Im Anschluss können Sie den Wechsel direkt online beauftragen.
Hierbei übernimmt der neue Versorger alle Formalitäten für Sie.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mehr als 7.000 Tarife im direkten Vergleich
  • bis zu 400 Euro pro Jahr einsparen
  • Anbieter direkt online wechseln
  • Attraktive Neukundenboni sichern
  • direkt Stromverbrauch berechnen und günstigsten Tarif finden

>> Zum kostenlosen Stromanbieter Preisvergleich vom 17.11.2017 <<

So funktioniert der Strompreisrechner

Unser kostenloser Stromanbieter Vergleich ermittelt innerhalb weniger Augenblicke die günstigsten Stromtarife für Ihren Wohnort. In der Datenbank befinden sich über 900 Stromanbieter mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Tarifen. Durch die Eingabe der Postleitzahl bekommen Sie nur die Stromversorger angezeigt, die Sie an Ihrem Wohnort auch beliefern können. Um die passenden Tarife zu ermitteln, ist neben der Postleitzahl auch die Angabe des jährlichen Stromverbrauchs erforderlich. Sie finden diese Angaben auf der letzten Jahresabrechnung Ihres aktuellen Versorgers. Falls Ihnen diese Angaben nicht vorliegen, brauchen Sie nicht den Stromverbrauch berechnen. Sie können in diesem Fall auch entsprechende Durchschnittswerte nutzen. Für einen Haushalt mit vier Personen benötigen Sie pro Jahr etwa 4.000 Kilowattstunden. Bei einem 2-Personen-Haushalt können Sie von einem Stromverbrauch von 2.000 und bei einem Single-Haushalt von 1.000 Kilowattstunden pro Jahr ausgehen. Hiebei handelt es sich allerdings nur um Richtwerte. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie deshalb immer auf Ihrer Stromrechnung nachsehen.

Mit dem Stromrechner den passenden Tarif finden

Durch das Setzen verschiedener Filter können Sie das Suchergebnis verfeinern und den Ihrem Bedarf entsprechenden Tarif finden. Geben Sie beispielsweise an, ob nur Tarife mit einer Preisgarantie angezeigt werden sollen. So haben Sie die Möglichkeit, sich einen aktuell günstigen Strompreis für einen längeren Zeitraum zu sichern. Zudem können Sie Tarife mit einer Vorauszahlung von der Suche ausschließen. Diese bieten zwar zumeist eine sehr hohe Ersparnis beinhalten jedoch immer auch ein gewisses Risiko. Geht der Stromanbieter in Insolvenz, sind die bereits gezahlten Gelder zumeist verloren.

Attraktive Neukundenboni sichern

Der Strommarkt ist hart umkämpft, sodass die Anbieter oftmals mit einem attraktiven Neukundenbonus versuchen neue Kunden zu werben. Die Höhe hängt dabei immer von Ihrem Stromverbrauch sowie dem gewählten Tarif ab. Der Neukundenbonus wird dann nach der ersten Jahresrechnung automatisch verrechnet. Sie können beim Vergleich mit dem Tarifrechner entscheiden, ob ein solcher Bonus direkt berücksichtigt werden soll oder nicht. Suchen Sie einen dauerhaft günstigen Tarif, ist es sinnvoll, den Bonus beim Vergleich außer Acht zu lassen. Haben Sie vor den Anbieter nach einem Jahr ohnehin wieder zu wechseln, dann sollten Sie den Bonus in jedem Fall in den Vergleich miteinbeziehen.

Worauf Sie noch achten sollten

Der Preis ist zwar ein wichtiges Kriterium für einen Wechsel, jedoch sollten Sie sich nicht ausschließlich deshalb für einen bestimmten Stromanbieter entscheiden. Der Tarifvergleich zeigt Ihnen zu jedem Tarif noch verschiedene weitere Informationen wie die Vertragslaufzeit den Abrechnungsmodus oder die Kündigungsfrist an. Ein Vertrag mit kurzer Laufzeit bietet Ihnen die Chance, flexibler auf Veränderungen am Strommarkt zu reagieren. Vorteilhaft sind deshalb Tarife, bei denen Sie sich nicht länger als 12 Monate an einen Anbieter binden. Ebenfalls empfehlenswert sind Stromtarife mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen.

Den Anbieter online Wechseln

Nachdem Sie mithilfe unseres Stromvergleichs einen passenden Anbieter gefunden haben, können Sie den Wechsel direkt online beauftragen. Mit nur einem Klick gelangen Sie auf die Webseite des gewählten Stromanbieters. Füllen Sie hier einfach das entsprechende Wechselformular aus und der neue Anbieter wird sich dann um alles Weitere kümmern. Der eigentliche Wechsel läuft dann komplett im Hintergrund ab. Sie erhalten Ihren Strom auch künftig vom regionalen Grundversorger geliefert, sodass keine Gefahr besteht, dass Sie plötzlich im Dunkeln sitzen. Lediglich die Rechnung wird vom neuen Versorger gestellt und fällt um einiges günstiger aus. Mehr Informationen zum Wechsel des Stromanbieters finden Sie hier.